Der Nationalpark bayrischer Wald

Besuchen Sie den Nationnalpark und sein Freigehege.Auf einer Fläche von ca 20 qkm erstreckt sich ein Gelände auf dem Sie viele heimische Tiere entdecken können. Im Freigelände sind Wölfe, Luchse,Wisents,Wildkatzen sowie auch alle heimischen, zum Teil schon sehr seltenen Waldvögel zu sehen. Ein Erlebnis, vor allem auch für die Kleinen, sehr zahlreiche Tiere aus der Nähe zu erleben. Auch Bären können in diesem Grossgehege beobachtet werden. Im Nationalpark wird der Lebensraum der Tiere so natürlich wie möglich erhalten.

Sonnenaufgang am Lusen

Schon sehr früh können Sie  am Lusen die erwachende Sonne über Tschechien bestaunen.An klaren Tagen sieht man weit in die tschechische Berglandschaft. Sehr viele Wanderer steigen ca 1 Std vor Sonnenaufgang zum Lusengipfel hinauf. Bei 1394m sind Sie am Gipfelkreuz angekommen und haben Sicht rund um das ganze Lusengebiet. 
 
 


Arber - König des Bayerwaldes

Seine hohen Gipfel, von denen der Große Arber mit seinen 1456 m den “König des Bayerwaldes” bildet sind durchweg von Wald umgeben.

Eine der beliebtesten Wanderungen führt vom höchsten Wasserfall zum höchsten Gipfel des bayer. Waldes. Über mächtige Gneisblöcke stürzt der Rißlochbach. Hoch oben trohnt der Arber, und jenseits glitzert der kleine Arbersee mit chwimmenden Moorinseln. Der Arbersee ist auch für für Familien mit Kindern ein lohnendes Ausflugsziel, denn zusätzlich zur atemberaubenden Landschaft entführt sie ein Märchenwald in das Reich der Phantansie.

Die Risslochfälle
(bei Bodenmais) Die Risslochfälle sind ab Bodenmais in ca. 60 Min zu erreichen. Der Weg zieht bequem durch die wildromantische Klamm, durch die der Rißlochbach in kleinen u. größeren Fällen bergab rauscht. Unter den Rißlochfällen führt eine Brücke über den Bach, der hier aus 15m Höhe in Kaskaden und Strudeln herabschießt. 
 
 
 

Trettbootfahrt am romantischem Arbersee












Der gläserne Wald
Hier ist der gläserne Wald zu sehen. Im Hintergrund das fressende Haus (Burgruine Weissenstein) Wer sich die Zeit nimmt kann noch die große Schnupftabak-Gläser-Sammlung, die sich im fressenden Haus befindet, ansehen.
der gläserne Wald

Der Bikerpark am Geißkopf - bayrischer Wald

Speziell für das Sommerangebot wurde der Geißkopf zu einem Downhill - Bikerpark umfunktioniert. Es verlaufen mehrere Kurse durch den Wald mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen.
Die Fahrräder, die man mit dem Sessellift den Berg hinauf transportieren kann, können samt Ausrüstung vor Ort geliehen werden. Im Sommer werden auf diesem Gelände auch Downhill-Rennen veranstaltet. Diese Veranstaltungen locken jedes Jahr sehr viele Begeisterte an.
Bodenmais

Bodenmais ist der bekannteste Urlaubsort am südlichen Fuß des großen Arbers und wurde bereits im 13 Jahrhundert erwähnt. Diese Ortsgeschichte war immer mit dem Bergwerk am Silberberg (955m) verbunden, dem mineralogischen interessantesten Berg des Bayrischen Waldes, in dem bist heute über 60 verschiedene Mineralien gefunden wurden.
Am Eingang ur Silberber-Seilbahn liegt das Bergwerk, welches Einblick in die Abbaumethoden und die Geschichte der Metallerzgewinnung vermittelt. Der Nebenstollen "Barbarastollen" dient zur Therapie für Atemwegs- und Asthmakranke. Erklimmt man den Silberberg - entweder zu Fuß oder mit der Seilbahn - kann man auf der Sommerrodelbahn wieder ins Tal sausen. 

Der Silberberg in Bodemmais
  • Bikerpark am Geisskopf
  • Burgruine Weissenstein / fressendes Haus
    / gläserner Wald
  • Gross-Spielplatz in Kirchdorf-Öd
  • Glasstadt Zwiesel
  • Landwirtschaftsmuseum in Regen
  • Spiegelau mit seinen Glashütten 
  • Kurpark Regen
  • Eishalle in Regen
  • Fernsehturm Brotjacklriegel
  • Das Zwiesler Schwellhäusl
  • Die einzigartige Natur in Hochmoor Todtenau bei Kirchberg


Wintersport am Geisskopf

Für jede Altersklasse bietet sich am Geisskopf ein riesen Spass. Ob Sie mit den Skiern die Piste herunter sausen oder Sie auf der, durch den Wald verlaufende Rodelbahn den Berg herunterfahren - Sie werden begeistert sein.

  • gemütliche Bergaststätten
  • Schlitten und Snowboardverleih
  • Buckelpistenabschnitt auf dem Nordhang
  • Anfängerpiste
  • Ski-Kurse